Neue Hängebrücke Europaweg

„Von allem, was der Mensch baut und aufbaut, gibt es nichts Besseres und Wertvolleres als Brücken.“ Ivo Andric, Literaturnobelpreisträger.

Der Europaweg

Den Europaweg zwischen Grächen und Zermatt halten manche für die schönste 2-Tageswanderung in den Alpen. Die Sicht auf das Bergpanorama inklusive Matterhorn haben ihn weltweit bekannt gemacht. Diese atemberaubende Natur haben die Verantwortlichen der Gemeinden St. Niklaus, Grächen, Randa, Täsch und Zermatt 1997 genutzt und den Europaweg erstellt. Er führt von Grächen über Gasenried zum Grat, von dort hoch über dem Mattertal nach Süden zur Europahütte in Randa, weiter auf die Täschalpe und schliesslich nach Zermatt. Das ganze Tal profitiert von diesem traumhaften Wanderangebot.

Die Natur fordert eine Brücke

Beim Grabengufer oberhalb von Randa wurde 2010 die vorhandene Hängebrücke beschädigt, sodass sie leider seither stillgelegt ist. Diese Brücke ist das fehlende Glied, damit die Gäste den Europaweg durchgehend auf einer gleichmässigen Höhe bewandern können. Zurzeit ist der Europaweg an dieser Stelle unterbrochen. Die Wanderer müssen einen anstrengenden Umweg in Kauf nehmen oder brechen die Tour vorzeitig ab. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Wanderer auf dem Europaweg bereits zurückgegangen, was negative Folgen für zahlreiche Betriebe in den Trägergemeinden mit sich bringt.

Eine neue Brücke für das ganze Tal

Gemäss geologischen Berichten kann eine neue Hängebrücke an einem etwas tiefer gelegenen Stand­ort erstellt werden. Die Brücke würde dann vom Lärchberg auf das Höüschbiel führen und den ganzen Europaweg wieder ohne grosse Höhendifferenz durchgehend begehbar machen. Für den «Publikums­magneten» Europaweg sowie für die gesamte Tour Monte Rosa – Matterhorn ist es jetzt entscheidend, diese Idee schnell umzusetzen. Die Brücke verkürzt die Wanderzeit um 2 Stunden und macht den ganzen Europaweg wieder attraktiver. Zudem sichert sie den Fortbestand des Weges.

Der Europaweg ist ein Begriff weit über das Wallis hinaus. Diese Etappe der Tour Monte-Rosa ist für die ganze Tourismusregion von so grosser Bedeutung, dass dieses Teilstück unbedingt wieder begehbar sein muss. Ich gratuliere den Trägergemeinden für ihr Engagement und freue mich heute schon, das Bauwerk bei einem Besuch im Tal bestaunen zu dürfen.

Adolf Ogi

alt-Bundesrat

Eine neue Hängebrücke macht den Europaweg nicht nur sicherer und einfacher, sondern auch um einen Höhepunkt attraktiver. Ich bin überzeugt, dass dadurch der Europaweg einen zweiten «Frühling» erleben wird.

Dr. Berno Stoffel

CEO Touristische Unternehmung Grächen

Längste Fussgängerhängebrücke der Welt.

Visualisierung neue Hängebrücke am Europaweg

Vom Lärchberg auf das Höüschbiel oberhalb von Randa

Das Projekt ist weit fortgeschritten

Die Planungsarbeiten der neuen Hängebrücke wurden in den vergangenen zwei Jahren vorangetrieben. Die Baubewilligung des Kanton Wallis liegt vor. Die neue Hängebrücke wäre ein spektakuläres Bauwerk mit einer Gesamtlänge von 494 Metern. Somit wäre sie die längste Fussgängerhängebrücke der Welt und damit eine tolle Attraktion für das ganze Tal.

Die Kosten

Hängebrücke, Verankerungen, Stützen, Tragseile, Patente CHF 603’000
Transporte und Montage der neuen Brücke CHF 149’000
Demontage bestehende Brücke inkl. Wiederverwendung passender Teile CHF -56’000
Geometrische und statische Berechnungen CHF 24’000
Bewerbung (Internet, Print, Eröffnung) CHF 10’000
Reserve CHF 20’000
Gesamtkosten (inkl. MWST) CHF 750’000

Technische Daten: Länge: 494 m | Breite : 0.65 m | Höchster Punkt: ca. 85 m | 2 Tragseile: 53mm | Gewicht der Tragseile: je 8 t

Wie können Sie helfen

Die Kosten für dieses Bauwerk betragen CHF 750’000.-. Für die Trägergemeinden ist es nicht möglich, diese Finanzierung alleine zu garantieren. Aus diesem Grund sind wir auf Ihre Unterstützung angewie­sen. Wir würden es sehr begrüssen, wenn wir Sie als Sponsor dieser neuen Brücke gewinnen könnten. Sie können damit einen tollen Beitrag zu einem Gemeinschaftswerk im Mattertal leisten.

Sehr gerne präsentieren wir Ihnen nachfolgend unser Sponsoringkonzept:

1. Laufmeter-Sponsoring Hängebrücke (Private} pro Meter Fr. 1’000.-

  • Sie erhalten auf diesem Meter ein eigenes Täfelchen mit Ihrem Namen 16.5 x 5 cm.
  • Sie werden auf der allgemeinen Sponsorentafel und im Internet mit Ihrem Namen erwähnt.
  • Sie erhalten eine Einladung als offizieller Gast zur Eröffnungsfeier.

2. Laufmeter-Sponsoring Hängebrücke (Firmen} pro Meter Fr. 5’000.-

  • Sie erhalten auf diesem Meter ein eigens Täfelchen mit Ihrem Namen und dem Logo 18 x 1O cm.
  • Sie werden auf der allgemeinen Sponsorentafel und im Internet mit Ihrem Namen und Logo erwähnt.
  • Sie erhalten eine Einladung als offizieller Gast zur Eröffnungsfeier.

3. Stützensponsor Hängebrücke pro Stütze CHF 25’000.- (Bronze-Sponsor)

  • Sie erhalten an den Brückeneingängen auf der Tafel der Hauptsponsoren ein Feld von 20 x 15 cm mit
    Ihrem Namen und Logo.
  • Sie werden auf der allgemeinen Sponsorentafel mit Namen und im Internet mit Namen und Logo als
    «Bronze-Sponsor» erwähnt.
  • Sie erhalten eine Einladung als offizieller Gast zur Eröffnungsfeier.
  • Sie werden bei der Eröffnungsfeier als Stützensponsor erwähnt.
  • Sie erhalten eine Übernachtung für 2 Personen mit Halbpension in der Europahütte.

4. Seilsponsor Hängebrücke pro Seil CHF 50’000.- (Silber-Sponsor)

  • Sie erhalten an den Brückeneingängen auf der Tafel der Hauptsponsoren ein Feld von 30 x 15 cm mit
    Ihrem Namen und Logo.
  • Sie werden auf der allgemeinen Sponsorentafel mit Namen und im Internet mit Namen und Logo als
    «Silber-Sponsor» erwähnt.
  • Sie erhalten eine Einladung als offizieller Gast zur Eröffnungsfeier.
  • Sie werden bei der Eröffnungsfeier als Seilsponsor erwähnt
  • Sie erhalten eine Übernachtung für 4 Personen mit Halbpension in der Europahütte

5. Hauptsponsor Hängebrücke für CHF 100’000.- (Gold-Sponsor)

  • Die Brücke trägt den Namen des Hauptsponsors. Die Trägergemeinden müssen mit der Namens­gebung
    einverstanden sein.
  • Sie erhalten an den Eingängen zur Brücke ein Feld von 60 x 20 cm mit Ihrem Namen und Logo.
  • Sie werden auf der allgemeinen Sponsorentafel mit dem Namen und im Internet mit Namen und Logo
    als «Gold-Sponsor» erwähnt.
  • Sie erhalten eine Einladung als offizieller Gast zur Eröffnungsfeier.
  • Sie werden bei der Eröffnungsfeier als Hauptsponsor erwähnt.
  • Sie erhalten eine Übernachtung für 10 Personen mit Halbpension in der Europahütte.

6. Individuelle Sponsoring Angebote

  • Bei einem gemeinsamen Gespräch sind wir gerne bereit, für Sie und Ihre Unternehmung ein massgeschneidertes Angebot auszuarbeiten.

Natürlich sind wir auf die Unterstützung aller angewiesen und freuen uns über Ihren Beitrag egal in welcher Höhe. Sponsoren, die einen Betrag ab CHF 500.- spenden, werden mit Namen auf der allge­meinen Sponsorentafel aufgeführt. Im Internet werden auch Namen unter CHF 500.- erwähnt.

Die Bezahlung des Sponsoring-Beitrages kann nach Wunsch auch in zwei Raten erfolgen. (1.Rate im
Jahr 2016, 2.Rate im Jahr 2017)

Schon mehrmals haben mein Mann und ich den Urlaub im schönen Mattertal verbracht und sind auf dem Europaweg gewandert. Jedesmal ein tolles Erlebnis. Die Aussicht auf die Walliser Berge ist grandios. Wir freuen uns auf die Brücke und werden bestimmt zu den Ersten gehören, die dieses Bauwerk erleben wollen.

Stefanie Althoff

Coesfeld im Münsterland

Meine Route führt von Grächen nach Zermatt. Im Rücken die Berner Alpen im Vordergrund das Weisshorn und das Matterhorn hoch ma­ jestätisch zum Greifen nah und dies alles serviert auf dem Europaweg. Wahrlich ein nicht alltägliches Erlebnis das man kennen lernen muss.

Stefan Truffer

Präfekt des Bezirks Visp

Sponsoring Stand

%

Projekt unterstützen

Spendenkonto Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn Bahnhofstrasse 5 3924 St. Niklaus Inhaber: Munizipalgemeinde Randa Vermerk: Neue Hängebrücke Europaweg
IBAN: CH32 8049 6000 0020 2079 7
BIC/SWIFT: RAIFCH22