Europaweg - 2-Tageswanderung in den Alpen

Grächen – Zermatt

Empfehlung: Beginnen Sie diese Wanderung nicht später als 7 Uhr, geniessen Sie die Morgenfrische, um den ersten Anstieg von 700 Höhenmetern von Schallbetten auf den Grat zu bewältigen

Eine Fremdverpflegung von Grächen aus ist erst nach 5-6 Stunden (Europahütte) möglich

Viel Flüssigkeit mitnehmen. Von Gassenried aus gesehen ist der erste Gebirgsbach erst nach 4 bis 5 Stunden erreichbar.

Zermatt – Grächen

Wir empfehlen Ihnen, die Sunnegga-Bahn zu benützen. Sie bringt Sie von Zermatt (1620 m) auf 2288 m. Damit haben Sie die grösste Höhe überwunden.

Die Europahütte (nach rund 5-6 Stunden Wanderzeit) ist letzter Fremdverpflegungsort bis Gasenried/Grächen /ca. 5-6 Stunden nach Europaütte)

Geisstriftbach (zwischen Hohberg und Galenberg) letzter Wasserbezugsort vor Gasenried

Aktuelle Weginfo

Europaweg und Hängebrücke geschlossen. Ab Montag 29.10.2018 ist die Hängebrücke in Randa geschlossen. Die Brücke ist im Winter NICHT passierbar und wird im Frühling wieder geöffnet. Jegliche Haftung wird abgelehnt.

Bitte beachten Sie:
Der Europaweg erfordert anspruchsvolles Bergwandern und wird auf der SAC Schwierigkeitsskala als T3 eingestuft.

Wetter

kachelmannwetter.com